Wissenschaft im Brennpunkt

Freund und Fliege - Über die Superhelden vom Hundehaufen

Niemand mag Fliegen. Sie sind bestenfalls lästig, schlimmstenfalls gefährlich. Doch in manchen Disziplinen sind sie Superhelden. Ohne Fliegen sähe die Welt nämlich ziemlich unerfreulich aus. Denn sie räumen Kadaver und Fäkalien weg. Fliegen und ihre Maden leisten so Großes. Von Joachim Budde www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/01/13/freund_und_fliege_ueber_die_superhelden_vom_hundehaufen_dlf_20190113_1631_67ac5464.mp3

Eine vom Morgentau überzogene Fliege sitzt am auf einer Rapspflanze auf einem Feld.
28 Min. | 9.8.2020