PULS

True Klein Crime - der Kurzgeschichten-Podcast mit Willy Nachdenklich

Pop und Szene

Betrunkener klaut Kalb! Christbaumkugel vom Marktplatz gestohlen! Schimmelbrot löst Großeinsatz aus! Solche Kriminalfälle stehen in Polizeiberichten oder in der Lokalpresse. Willy Nachdenklich erzählt in diesem PULS-Podcast die erschreckenden Vorgeschichten, die sich vermutlich, eventuell so zugetragen haben.

Alle Episoden

29.11.2020

Podcast-Tipp: "TRUE CRIME - Aussage gegen Aussage" von BAYERN 3

Wer lügt, wem kann man glauben und was ist tatsächlich passiert? TRUE CRIME - der BAYERN 3 Podcast-Erfolg ist zurück. In der neuen Staffel geht es um wahre Kriminalfälle, bei denen Aussage gegen Aussage stand. Denn egal ob Verkehrsunfall, Scheidungskrieg, Mord oder Vergewaltigung - in gut 70 Prozent aller Fälle beruht eine gerichtliche Verurteilung auf der bloßen Aussage von Zeugen, sagt Strafverteidiger und Bestsellerautor Dr. Alexander Stevens. Sechs spektakuläre Fälle analysiert der bekannte Anwalt zusammen mit BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle. Anhand echter Zeugenaussagen zeigt er, nach welchen Kriterien Gerichte bei Aussage-gegen-Aussage-Situationen entscheiden - gerade bei heiklen Fällen wie Gewaltverbrechen oder Sexualdelikten. Er macht deutlich: "Die Rekonstruktion einer einzigen wahren Geschichte durch den idealen Zeugen ist nahezu unmöglich." Und: "Ob ihr es jetzt wahrhaben wollt oder nicht - das Gehirn schreibt die Story, nicht das Auge." Wie wird die Glaubwürdigkeit einer Aussage überprüft? Was hat es mit dem "Pinocchio-Effekt” auf sich? Kann sogar eine DNA-Probe in die Irre führen? Und welche Rolle spielen Verhörtechniken? Dazu kommt laut Dr. Alexander Stevens: "Wahrheit ist nicht gleich Wirklichkeit und eine Falschaussage muss mitnichten bewusst geschehen." Hört rein und fragt euch: Wie hättet ihr entschieden? Hier geht's zum Podcast: www.bayern3.de/crime https://open.spotify.com/show/6f7HlvN3ukmg7wCdB4zsFT https://podcasts.apple.com/de/podcast/true-crime-aussage-gegenaussage/id1524510741

<1 Min.

Wer lügt, wem kann man glauben und was ist tatsächlich passiert? TRUE CRIME - der BAYERN 3 Podcast-Erfolg ist zurück. In der neuen Staffel geht es um wahre Kriminalfälle, bei denen Aussage gegen Aussage stand. Denn egal ob Verkehrsunfall, Scheidungskrieg, Mord oder Vergewaltigung - in gut 70 Prozent aller Fälle beruht eine gerichtliche Verurteilung auf der bloßen Aussage von Zeugen, sagt Strafverteidiger und Bestsellerautor Dr. Alexander Stevens. Sechs spektakuläre Fälle analysiert der bekannte Anwalt zusammen mit BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle. Anhand echter Zeugenaussagen zeigt er, nach welchen Kriterien Gerichte bei Aussage-gegen-Aussage-Situationen entscheiden - gerade bei heiklen Fällen wie Gewaltverbrechen oder Sexualdelikten. Er macht deutlich: "Die Rekonstruktion einer einzigen wahren Geschichte durch den idealen Zeugen ist nahezu unmöglich." Und: "Ob ihr es jetzt wahrhaben wollt oder nicht - das Gehirn schreibt die Story, nicht das Auge." Wie wird die Glaubwürdigkeit einer Aussage überprüft? Was hat es mit dem "Pinocchio-Effekt” auf sich? Kann sogar eine DNA-Probe in die Irre führen? Und welche Rolle spielen Verhörtechniken? Dazu kommt laut Dr. Alexander Stevens: "Wahrheit ist nicht gleich Wirklichkeit und eine Falschaussage muss mitnichten bewusst geschehen." Hört rein und fragt euch: Wie hättet ihr entschieden? Hier geht's zum Podcast: www.bayern3.de/crime https://open.spotify.com/show/6f7HlvN3ukmg7wCdB4zsFT https://podcasts.apple.com/de/podcast/true-crime-aussage-gegenaussage/id1524510741