NDR Info

Intensiv-Station - Die Radio-Satire

Info

Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station Politik und Gesellschaft unter die Lupe. Die Sendung zum Herunterladen und Mitnehmen.

Alle Episoden

Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, Armin Laschet zeigt, der in Mikrofone spricht.
19.07.2021

Von Wahlkämpfern in Gummistiefeln und Milliardären im All

Die Flutkatastrophe macht den Klimaschutz plötzlich doch wieder zu dem Wahlkampfthema schlechthin. Doch vor allem Armin Laschet hat bisher keine so glückliche Figur als Wahlkämpfer in Gummistiefeln abgeliefert. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station kümmert sich außerdem um den Wettkampf der Milliardäre bei den All-Flügen: Denn nach Richard Branson startet nun Jeff Bezos. Doch die Flüge sind vor allem eines: Zeit und Geldverschwendung. Apropos All: Die Bundeswehr hat ihr Weltraumkommando in Dienst gestellt. Was das soll decken wir ebenso auf, wie das was sich bei der Geburtstagsfeier von Bundeskanzlerin Angela Merkel wirklich abgespielt hat und warum Amazon wohl um die neue Mindeststeuer herumkommt. Dazu gibt es bei Moderator Markus Schubert Hilfestellungen, wie jeder selbst den passenden Corona-Wert für sich selbst berechnen kann.

53 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die Joachim Löw zeigt, der zum Abschied winkt.
05.07.2021

Von langen Amtszeiten und kurzfristigen Abzügen

Was kommt nach der Gesinnungs - und Charakterprüfung für Tagesschau Redakteure? Gesinnungsprüfung für Satiremacher? Hans Georg Maaßen hat sicher weitere Ideen, zu denen Armin Laschet dann erstmal schweigt. Aber sein Schweigen ist extrem laut. Moderator Stephan Fritzsche macht es noch lauter. Außerdem hat das NDR Satiremagazin die Kanzlerin und die Queen an einer Hotelbar belauscht, während sie schon leicht angesäuselt über das Thema "Einfach Weitermachen" philosophierten. Jogi Löw ist damit durch und bereits ins Geschichtsbuch gegangen und Stephan Fritzsche würdigt ihn ein letztes Mal in seinen eigenen Worten. Ach ja, auch das Unwort des Jahres ist heute schon bekannt: Impfschwänzerabgabe. Vielleicht aber ist es auch das Wort des Jahres. Eine neue Folge Radiosatire ist online.

48 Min.
Eine Bildmontage zeigt eine Dartscheibe. Darauf ist eine Postkarte zu sehen, die die Grünen Spitzenkandidatin Annalena Baerbock zeigt.
14.06.2021

Von Lebensläufen und Abgängen

Die Grünen haben jetzt auch offiziell eine Kanzlerkandidatin. Aber ob Annalena Baerbock die Diskussionen um ihren geschönten Lebenslauf noch vor der Wahl los wird? Jedenfalls befindet sie sich mit ihren Schummeleien in prominenter Gesellschaft. Man denke nur an die verlorene Doktor-Würde der Franziska Giffey oder des Karl Theordor zu Guttenberg. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station kümmert sich um weitere Lebenslügen und fragt, wie es jetzt für Kardinal Marx weitergeht, wo ihm der Papst den Rücktritt verweigert hat. Außerdem wirft Moderator Axel Naumer einen Blick auf die Abschiedstournee von Kanzlerin Angela Merkel, den Teflon-Sprech von SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz und natürlich die drohende Rente mit 68. Er verrät auch, wie gut der digitale Impfnachweis funktioniert und warum die vereinbarten Prämien für die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-EM mehr als gerechtfertigt sind.

52 Min.
Rainer Haseloff.
07.06.2021

Von Gewählten und Gequälten: Wahl-Nachlese und mehr

Sachsen-Anhalt hat gewählt und das NDR Satiremagazin Intensiv-Station bittet zur großen Wahlnachlese. Moderator Markus Schubert blickt auf die skurrilsten Versprecher des Wahlabends, die Wahlsieger und die fast schon traditionellen Nach-Wahl-Leiden der SPD. Auch sonst geht es in dieser Woche viel ums Thema Leid: Da wäre der Wald, dem es schlecht geht und seine Besitzer, die darunter leiden. Da ist der zurückgetretenen Kardinal Marx, der unter einer veränderungs-unwilligen katholischen Kirche leidet. Da gibt es den Autofahrer, den die Politik mit höheren Spritpreisen quälen will und den Streit zwischen der Grüne Annalana Bearbock und SPD-Chefin Saskia Esken darüber, wer für die Spritpreisdebatte verantwortlich ist, worunter dann wieder die Fakten leiden. Und dann leiden ja auch noch die Hausärzte unter dem Anstrum von Impfwilligen nach Ende der Priorisierung.

53 Min.