NDR Info

Amerika, wir müssen reden!

Info

Ingo Zamperoni ist mit der US-Amerikanerin Jiffer Bourguignon verheiratet und hat viel Verwandtschaft in den Staaten. Die ist auch nach der Abwahl von Ex-Präsident Trump gespalten - zwischen Republikanern und Demokraten. Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon haben in diesem Podcast den Machtwechsel in den USA und die Vereidigung des neuen Präsidenten Joe Biden verfolgt. Jetzt beobachten die beiden, wie sich ihr zweite Heimat unter der demokratischen Führung entwickelt.

Alle Episoden

Eine Person steckt einen roten Umschlag in eine Wahlurne aus Pappe
20.09.2021

#35 Wahlsysteme im Check

Es ist Wahlsaison in Deutschland und Jiffer und Ingo nehmen dies zum Anlass, über die Unterschiede im deutschen und amerikanischen Wahlsystem zu diskutieren. Im Gegensatz zu Deutschland wird in den USA der Präsident direkt gewählt, weshalb der Wahlkampf stark auf die Personen ausgerichtet ist. Die Kandidaten und Kandidatinnen reisen durch das Land und werden teilweise wie Rockstars gefeiert. Oftmals stehen große Schilder mit den Namen der Wunsch-Kandidat*innen in den amerikanischen Vorgärten, während in Deutschland doch großen Wert auf das Wahlgeheimnis gelegt wird. Für Amerikaner ist der Wahlkampf und die Wahl auch eine Chance auf einen Neubeginn, "change is good", und die Kandidat*innen mit dem größten Enthusiasmus haben beste Chancen - so, wie man es bei Obama mit seinem "Yes we can!" oder bei Trump mit dem "Make America great again!"-Slogan erleben konnte. In Deutschland blieben Kohl und Merkel jeweils für 16 Jahre an der Macht und standen eher für Stabilität und Kontinuität als für einen Neuanfang. Kein Wunder also, dass der deutsche Wahlkampf in Amerika größtenteils als langweilig empfunden wird - eine Meinung, die Jiffer allerdings, was die aktuelle Bundestagswahl betrifft, nicht teilt.

35 Min.
Grünes Plateau in einer afghanischen Gebirgslandschaft
23.08.2021

Afghanistan im Herzen | Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon im Talk

Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon haben eine ganz besondere Beziehung zu dem Land. Sie hat drei Jahre beim Wiederaufbau mitgeholfen und bis heute Freunde in Kabul. Der Moderator der Tagesthemen war damals mehrfach zu Besuch. "Ich schäme mich, wenn ich diese Bilder sehe vom Flughafen", sagt Jiffer in dieser Ausgabe des Podcasts. Die beiden Hosts suchen nach Erklärungen, warum der Abzug so schlecht vorbereitet war. Sowohl von den Amerikanern, als auch von den Deutschen. Beide Länder, so das Urteil, müssen sich überlegen, wie das sogenannte "Nation Building" künftig besser funktionieren kann. Der Live-Ticker der Tagesschau zur Lage in Afghanistan: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-afghanistan-montag-101.html Ingo Zamperoni im Interview mit Terrorismus-Experte Neumann: https://www.youtube.com/watch?v=2f-o6XYcCmU

37 Min.
Die amerikanische Turnerin Simone Biles wird getröstet.
03.08.2021

#32 Postkarte aus Wisconsin

Die Familie Zamperoni macht Sommerferien bei Jiffers Mutter in Wisconsin. Am Long Lake hat sich in zwei Jahren hat viel verändert. Ingo beobachtet lange Schlangen vor den Suppenküchen. Jiffer wundert sich, warum außer der Familie unterwegs kaum noch einer Maske trägt. In dieser Urlaubs-Folge geht es neben der Pandemie auch um die olympischen Spiele, die Flut in Deutschland und das transatlantische Verhältnis. Tagesthemen-Interview von Ingo Zamperoni mit US-Außenminister Blinken: https://www.youtube.com/watch?v=50ff_F1giU0 US-Turnerin Simon Biles beendet die olympischen Spiele: https://tokio.sportschau.de/tokio2020/nachrichten/Turnen-US-Star-Biles-steigt-aus-Team-Gold-geht-nach-Russland,olympia8350.html Covid-Infektionszahlen in den USA steigen wieder https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/impfungen-usa-coronavirus-101.html

26 Min.
US-Präsident Biden am Memorial-Day.
31.05.2021

#30 Per Lotterie zum Impf-Erfolg

Unsere Hosts Ingo und Jiffer melden sich zum Memorial-Day! Der amerikanische Feiertag, der jedes Jahr am letzten Montag im Mai zu Ehren der Soldaten stattfindet, die beim Dienst im US-Militär gestorben sind. Der Feiertag gilt aber auch als Beginn der Sommersaison. Tatsächlich könnte der Impf-Vorsprung der USA über den Sommer schwinden, weil das Impf-Tempo sinkt. Um viele Menschen doch noch zu überzeugen, hat die Regierung von Ohio etwa eine Corona-Impf-Lotterie ausgelobt. Wer geimpft ist und sich registriert, kann eine Million Dollar gewinnen. Und dann hat US-Präsident Biden die Geheimdienste beauftragt, die Herkunft der Corona-Pandemie zu klären… Coronavirus-Pandemie - US-Geheimdienste sollen Ursprung klären https://www.tagesschau.de/biden-corona-ursprung-101.html US-Haushaltsentwurf 2022 - Biden will sechs Billionen ausgeben https://www.tagesschau.de/biden-us-haushalt-101.html Sturm aufs Kapitol - Republikaner verhindern Untersuchung https://www.tagesschau.de/republikaner-blockieren-untersuchung-kapitol-101.html Impf-Lotterie in den USA - Mit der Spritze zur Million https://www.tagesschau.de/impflotterie-usa-ohio-erste-ziehung-101.html

28 Min.
Das Kapitol in Washington.
17.05.2021

#29 Zwischen Insektenplage und Machtkämpfen

Ex-Präsident Trump ist noch längst nicht abgeschrieben, viele Republikaner setzen nach einem Richtungsstreit in der Partei weiterhin auf ihn. Das ist aber nur ein Thema, das unsere Hosts Ingo und Jiffer in der aktuellen Folge beschäftigt. Denn es gibt in den USA große Fortschritte in der Corona-Pandemie, einen Vermittlungsversuch von Präsident Biden im Nahost-Konflikt und eine ohrenbetäubende Insektenplage, die Amerika im Moment heimsucht… Biden telefoniert erstmals mit Abbas https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-abbas-gespraech-101.html Aufhebung der Maskenpflicht ein "Meilenstein" https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-usa-masken-101.html US-Republikaner setzen weiter auf Trump https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/cheney-republikaner-usa-101.html

30 Min.
Jill und Joe Biden an Ostern
05.04.2021

#26 Kein schlechter Aprilscherz

Jill Biden ist ein großer Fan von Aprilscherzen. In diesem Jahr hat sich die First lady mit einer schwarzen Perrücke verkleidet und in der Airforce One Eiscreme verteilt. Weder Journalisten, noch Mitarbeiter bemerkten, wer sie in der Airforce One bediente. Auf dem Arbeitsmarkt gibt es wegen der Corona-Pandemie dagegen wenig zu lachen. Ein Grund für Ingo und Jiffer, das Konjunkturpaket in Höhe von 2,2 Billionen Dollar genauer unter die Lupe zu nehmen. Joe Biden will das Land umkrempeln mit Hilfe von 2,2 Billionen Dollar, Jiffers Vater fürchtet wie viele Republikaner jetzt den Sozialismus und höhere Steuern. Das steht im Konkunturpaket: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/biden-infrastrukturplan-wirtschaft-usa-101.html Der Aprilscherz von Jill Biden: https://www.nbcnews.com/politics/politics-news/jill-biden-pulls-april-fool-s-day-prank-media-staff-n1262851

29 Min.