Lebenszeichen

Holocaust, Menschlichkeit und Psychotherapie

"Ich bin nicht sicher, ob ich wirklich lieben kann," rutschte Psychotherapeut Peter Pogany-Wnendt in einem Gespräch mit seiner jüdischen Mutter heraus. Seitdem befasst er sich mit der Frage der Menschlichkeit. Die Weitergabe von Holocaust-Traumata ist sein Lebensthema. Autor: Ingo Zander

Ein Davidstern aus 300 Kerzen
29 Min. | 13.9.2020