Impuls - Wissen aktuell

Die Corona-Lage verschärft sich jetzt auch in Argentinien

Seit fast einem halben Jahr gelten in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires Kontaktsperren. Doch auch mit dem längsten Lockdown der Welt hat das Land das Coronavirus nicht in den Griff bekommen. Das Virus grassiert in den Elendsvierteln im Umland von Buenos Aires.

06.09.2020, Argentinien, Buenos Aires: Menschen sitzen in einem Park in Buenos Aires in der Sonne. Im Großraum Buenos Aires sind in öffentlichen Außenbereichen nur Versammlungen von bis zu 10 Personen erlaubt.
4 Min. | 8.9.2020