Impuls - Wissen aktuell

Covid-19: Zweifel an Studie zu Hydroxychloroquin

Die Malariamittel Hydroxychloroquin ist immer wieder in den Schlagzeilen. Zuletzt ist eine Studie erschienen, die nahelegte, dass das Mittel bei der Behandlung von Covid-19 eher schadet als hilft. Die WHO hatte deswegen laufende Tests unterbrochen. Jetzt gibt es Zweifel an der Studie. Drei der vier Autoren haben sich aus der Studie zurückgezogen.

Das Medizin-Journal The Lancet hat eine Studie zum Einsatz des Malaria-Mittels Hydroxychloroquin gegen das Coronavirus zurückgezogen.
2 Min. | 5.6.2020