Im Gespräch

Ramelows Sonderweg: Thüringens Corona-Politik hat auch Befürworter

Der gesundheitspolitische Sprecher der Partei Die Linke, Achim Kessler, unterstützt den Vorstoß zur Abschaffung der Corona-Schutzmaßnahmen von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (ebenfalls Die Linke). Thüringen brauche auf Dauer Gebote statt Verbote - das gelte auch für den Rest von Deutschland. Thüringen habe allerdings Fallzahlen, die dieses Vorgehen dort jetzt schon zuließen. Ramelow ginge es nicht darum, den Eindruck zu erwecken, die Pandemie sei vorbei. Im Gegenteil habe Thüringen strengere Regeln für neue Beschränkungen als andere Länder. Warum bei diesen Ideen nicht die Wirtschaft im Mittelpunkt steht, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) beim justieren eines schwarzen Mundschutzes mit der Aufschrift "protect each other" ("einander schützen").
4 Min. | 25.5.2020