Im Gespräch

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm: Drastische Einbußen bei Kirchensteuern

Aufgrund drastischer Steuereinbußen durch die Coronakrise verstärkt die evangelische Kirche ihre Suche nach finanzierbaren Zukunftskonzepten. Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm fordert einen nachhaltigen und solidarischen Wiederaufbau gegenüber Entwicklungsländern. Geistliche und Heimleiter*innen hätten Heimbewohner*innen nach Kräften beigestanden, jedoch auch die Ansteckungsgefahr berücksichtigen müssen.

Heinrich Bedford-Strohm
24 Min. | 29.5.2020