Demonstranten erinnern an die Opfer des Massakers von Tlatelolco am 2. Oktober 1968
SWR2

2.10.1968: In Mexiko werden fast 300 Demonstranten erschossen

Zeitwort | 02.10.2020 | 5 Min.
Demonstranten erinnern an die Opfer des Massakers von Tlatelolco am 2. Oktober 1968
Erscheinungsdatum
02.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Kurz vor den Olympischen Spielen 1968 duldete Mexikos Präsident keine Demonstrationen. Militär und Polizei schossen scharf. Das "Massaker von Tlatelolco" gilt heute als Staatsverbrechen.

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Zeitwort

SWR2