Ein Mann in dunkler Jacke steht mit emporgereckten Armen jubelnd auf einem Balkon. In der einen Hand hält er ein Mikrofon, in der anderen einen hellen Sombrero.
Deutschlandfunk Kultur

Sozialismus in Peru - Hoffnung der Armen, Schreck der Eliten

Weltzeit | 01.07.2021 | 25 Min.
Ein Mann in dunkler Jacke steht mit emporgereckten Armen jubelnd auf einem Balkon. In der einen Hand hält er ein Mikrofon, in der anderen einen hellen Sombrero.
Erscheinungsdatum
01.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Anfang Juni gewann der bis dahin unbekannte sozialistische Dorfschullehrer Pedro Castillo knapp die Präsidentschaftswahl in Peru. Seitdem steht das Land Kopf, weil seine Gegner Castillos Ernennung mit allen Mitteln zu verhindern versuchen. Von Anne Herrberg, Ivo Marusczyk, Hildegard Willer www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/01/wahlkrimi_in_peru_angst_vor_sozialistischer_umverteilung_drk_20210701_1830_424ad20a.mp3