Trauriges Schicksal: Die Hündin Laika war das erste Tier in der Erdumlaufbahn, hat den Flug aber nicht überlebt
Deutschlandfunk

Vor 70 Jahren - Die ersten Hunde im Weltall

Sternzeit | 22.07.2021 | 3 Min.
Trauriges Schicksal: Die Hündin Laika war das erste Tier in der Erdumlaufbahn, hat den Flug aber nicht überlebt
Erscheinungsdatum
22.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Vom sowjetischen Testgelände Kapustin Jar hob vor 70 Jahren eine Rakete vom Typ R-1 ab. Das Geschoss, im Wesentlichen eine Kopie der deutschen V-2-Rakete, trug zwei Hündinnen in den Weltraum: Dezik und Tsygan - die den Flug als erste größere Tiere überlebten. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/22/sternzeit_22_juli_2021_die_ersten_hunde_im_weltall_dlf_20210722_0257_70885ae5.mp3

Empfohlene Inhalte