Viel Mond, wenig Krater: Vater und Sohn Abetti wurde eine kuriose Stelle auf dem Mond zugewiesen 
Deutschlandfunk

Vater und Sohn Direktor in Arcetri - Die Abettis und ihr Geisterkrater

Sternzeit | 19.06.2021 | 3 Min.
Viel Mond, wenig Krater: Vater und Sohn Abetti wurde eine kuriose Stelle auf dem Mond zugewiesen 
Erscheinungsdatum
19.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Vor 175 Jahren kam in Gorizia in Italien Antonio Abetti zur Welt. Nach einer Ausbildung zum Ingenieur in Padua war er dort an der Sternwarte und später in Arcetri bei Florenz tätig. Abetti hat vor allem die Positionen von Sternen präzise vermessen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/19/sternzeit_19_juni_2021_die_abettis_und_ihr_geisterkrater_dlf_20210619_0205_1bca1ce1.mp3