Die Philosophin Rahel Jaeggi, vor einer dunklen Hauswand, lächelt in die Kamera.
Deutschlandfunk Kultur

Sozialphilosophin Rahel Jaeggi - Warum wir Kritische Theorie heute brauchen

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin | 23.06.2019 | 39 Min.
Die Philosophin Rahel Jaeggi, vor einer dunklen Hauswand, lächelt in die Kamera.

Was hat uns die Kritische Theorie heute noch zu sagen? Die Berliner Philosophin Rahel Jaeggi meint: jede Menge. Denn sie kann uns helfen, die Krise der Demokratie und die Gefahren einer am Markt orientierten Gesellschaft besser zu verstehen. Moderation: René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/23/rahel_jaeggi_warum_heute_noch_kritische_theorie_drk_20190623_1310_93499126.mp3

Empfohlene Inhalte