Statue von Konfuzius im Konfuziustempel in Peking.
Deutschlandfunk Kultur

Chinesische Philosophie - Unsere Unkenntnis hat koloniale Wurzeln

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin | 28.03.2021 | 38 Min.
Statue von Konfuzius im Konfuziustempel in Peking.

Viele kennen von der chinesischen Denktradition kaum mehr als diesen einen Namen: Konfuzius. Woran liegt das? Und wie lässt es sich ändern? Mit Übersetzungen allein ist es nicht getan, meint der Sinologe Hans van Ess. Hans van Ess im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/03/28/chinesische_philosophie_unsere_unkenntnis_hat_koloniale_drk_20210328_1310_6549b11a.mp3

Empfohlene Inhalte