Andreaskreuz auf der eingleisigen Nebenbahn von Münster über Warendorf nach Rheda-Wiedenbrück in Westfalen.
Deutschlandfunk Kultur

Über christliche Symbole im Alltag - Andreaskreuz, Friedenstaube oder Puderzucker auf dem Stollen

Religionen | 10.05.2020 | 8 Min.
Andreaskreuz auf der eingleisigen Nebenbahn von Münster über Warendorf nach Rheda-Wiedenbrück in Westfalen.
Erscheinungsdatum
10.05.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Christliche Symbole sind überall. Doch ihre Bedeutung gerate in Vergessenheit, sagt der Religionspädagoge Michael Jahnke. Dabei fänden in Krisenzeiten viele Menschen Halt durch vertraute Riten und Bräuche. Michael Jahnke im Gespräch mit Christopher Ricke www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/10/nicht_nur_das_kreuz_christliche_symbole_durchziehen_den_drk_20200510_1440_4152abb5.mp3