Zwei Personen tragen einen alten Menschen auf einer Trage.
Deutschlandfunk Kultur

Wirtschaftslehre - Care-Arbeit darf nicht länger ignoriert werden

Politisches Feuilleton | 27.05.2021 | 4 Min.
Zwei Personen tragen einen alten Menschen auf einer Trage.
Erscheinungsdatum
27.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Wer Kinder erzieht oder die Oma pflegt, dessen Arbeit wird im gängigen Wirtschaftsverständnis nicht berücksichtigt. Dieser blinde Fleck müsse überwunden werden, sagt der Ökonom Hans Rusinek und fordert ein Umdenken nicht nur in der Wissenschaft. Ein Kommentar von Hans Rusinek www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/27/wirtschaftslehre_care_arbeit_darf_nicht_laenger_ignoriert_drk_20210527_0720_66667c65.mp3

Empfohlene Inhalte