Romainitiativen protestieren unter dem Motto Hände weg vom Mahnmal für den Erhalt der Gedenkstätte für die in der Nazizeit ermordeten Sinti und Roma im Berliner Tiergarten
Deutschlandfunk Kultur

Identität und Gedenken - Sinti und Roma gehören zu Deutschland

Politisches Feuilleton | 21.07.2021 | 5 Min.
Romainitiativen protestieren unter dem Motto Hände weg vom Mahnmal für den Erhalt der Gedenkstätte für die in der Nazizeit ermordeten Sinti und Roma im Berliner Tiergarten
Erscheinungsdatum
21.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Sinti und Roma spielen in der Identitätsdebatte kaum eine Rolle. Dabei gehören die Sinti seit rund 600 und die Roma seit 200 Jahren zu Deutschland. Auch die Gedenkpolitik nehme sie zu wenig in den Blick, kritisiert der Lyriker und Jurist Matthias Buth. Ein Kommentar von Matthias Buth www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/21/sinti_und_roma_gehoeren_zu_deutschland_drk_20210721_0721_768d974b.mp3

Empfohlene Inhalte