Siebziger Jahre: Zwei Personen liegen sich in den Armen.
NDR Kultur

Hexenbraut | Krimi um einen Mord im Freundeskreis

NDR Hörspiel Box | 07.02.2021 | 47 Min.
Siebziger Jahre: Zwei Personen liegen sich in den Armen.
Erscheinungsdatum
07.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Kriminalhörspiel von Frank Schulz. Ein norddeutsches Dorf nahe Hamburg in den 70ern. Drei Jungen und zwei Mädchen wollen Freunde fürs Leben sein. Erste Spannungen entstehen in der Pubertät, vor allem zwischen dem Macker Freddie und dem versponnenen Willi, der unsterblich in Lilo verliebt ist. Doch die will Freddie heiraten. Am Hochzeitstag verschwindet sie spurlos, Willi wird erschossen neben seinem Wagen aufgefunden. Lilo zu 17 Jahren ohne Bewährung verurteilt. Nun sind die 17 Jahre vorbei, und Lilo ist entschlossen, sich für das erlittene Unrecht zu rächen. Mit Bernhard Schütz (Erzähler/Hans-Georg), Henning Nöhren (Hansi), Marion Breckwoldt (Lieselotte), Lisa Hrdina (Lilo), Hannes Hellmann (Manfred), Jonas Nay (Freddie), Birte Schnöink (Mausi), Mirco Kreibich (Wilfried), Jan Georg Schütte (Gruppenleiter der AA), Felix Sprung (TV-Sprecher), Oskar Ketelhut (Bauer 1), Wilfried Dziallas (Bauer 2), Uta Stammer (Bäuerin 1), Ursula Hinrichs (Bäuerin 2), Jürgen Uter (Bürgermeister), Rolf Petersen (Kollege 2), Erkki Hopf (Standesbeamter), Jens Rachut (Vetter 1), Katharina Naumow (Brautmutter), Jasper Vogt (Fieten Farckem), Lisa Hagmeister (Melitta Hoffmann), Harald Maack (Richter). Regie: Wolfgang Seesko. Regieassistenz: Christine Wegerle. Technische Realisation: Christian Alpen und Sabine Kaufmann. Redaktion: Susanne Hoffmann. Produktion: NDR 2017. Verfügbar bis 01.02.2022. https://ndr.de/radiokunst

Empfohlene Inhalte