Deutschlandfunk

Haltungsjournalismus - Wie neutral müssen Medien sein?

Nach Redaktionsschluss - der Medienpodcast | 04.09.2020 | 39 Min.
Erscheinungsdatum
04.09.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Müssen Journalistinnen und Journalisten völlig neutral sein in ihren Berichten? Können sie das überhaupt? Oder dürfen sie sich bestimmten Werten verpflichtet fühlen, um Demokratie und Pressefreiheit hochzuhalten? Müssen Journalistinnen und Journalisten das sogar? Wo fängt Haltung an, hört Meinung auf und wo ist die Grenze zu Aktivismus überschritten? Über diese vielen Fragen und Graubereichen diskutieren wir mit unserer Hörerin Sophia Hilger, der ARD-"Panorama"-Moderatorin Anja Reschke. Wir, das sind Stefan Fries und Bettina Schmieding aus der Deutschlandfunk-Medienredaktion @mediasres. Sie haben Fragen, Themen oder Kritik zu Journalismus und Medien? Schreiben Sie uns gerne an NachRedaktionschluss@deutschlandfunk.de, über welche Themen wir gemeinsam mit Ihnen und Medienschaffenden diskutieren sollen. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen! Noch mehr Medienthemen finden Sie unter:https://www.dlf.de/mediasres und folgen Sie uns gerne bei Twitter: https://www.twitter.com/DLFmedien www.deutschlandfunk.de, Themenportal Nach Redaktionsschluss Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/04/haltungsjournalismus_wie_neutral_muessen_medien_sein_dlf_20200904_1330_5e701667.mp3

Empfohlene Inhalte