Ein Motiv des Street-Art-Künstlers "El Bocho" - Die Figut "Poor Hannah" im Streifenpulli und ihre Oma im Luxusoutfit mit teuren Markenklamotten und die Sprechblase mit den Worten; "Du Omi, wer soll den ganzen Scheiß schon erben?", aufgenommen in Berlin
Deutschlandfunk

Generationen-Gerechtigkeit - Philosophin fordert Senkung des Wahlalters

Kultur heute - Beiträge | 16.05.2021 | 10 Min.
Ein Motiv des Street-Art-Künstlers "El Bocho" - Die Figut "Poor Hannah" im Streifenpulli und ihre Oma im Luxusoutfit mit teuren Markenklamotten und die Sprechblase mit den Worten; "Du Omi, wer soll den ganzen Scheiß schon erben?", aufgenommen in Berlin
Erscheinungsdatum
16.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In der Coronakrise seien Kinder und Jugendliche zu sehr aus dem Blick geraten, sagte die Philosophin Kirsten Meyer im Dlf. Und auch in der Klimakrise müssten junge Leute über Entscheidungen, die sie betreffen, mitbestimmen können. Es gebe aber Grenzen für eine Absenkung des Wahlalters. Kirsten Meyer im Gespräch mit Jörg Biesler www.deutschlandfunk.de, Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/16/mehr_generationengerechtigkeit_kirsten_meyer_im_gespraech_dlf_20210516_1731_a3ff6631.mp3

Empfohlene Inhalte