Die Filmregisseurin May Spils (u.a. "Zur Sache, Schätzchen", "Nicht fummeln, Liebling") vor ihrer Schreibmaschine, aufgenommen im November 1968.
Deutschlandfunk Kultur

May Spils wird 80 - Frischzellenkur für den deutschen Nachkriegsfilm

Kompressor - das Kulturmagazin | 29.07.2021 | 6 Min.
Die Filmregisseurin May Spils (u.a. "Zur Sache, Schätzchen", "Nicht fummeln, Liebling") vor ihrer Schreibmaschine, aufgenommen im November 1968.
Erscheinungsdatum
29.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Regisseurin May Spils mischte ab Ende der 1960er-Jahre die deutsche Filmlandschaft auf. Gleich ihr erster Film "Zur Sache, Schätzchen" wurde ein Riesenerfolg und überraschte das Publikum: Witz statt Moralkeule, Pop statt Pathos. Von Eren Önsöz www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/29/may_spils_wird_80_frischzellenkur_fuer_den_deutschen_drk_20210729_1440_53d3e2eb.mp3