BR-KLASSIK

Filmtipp: "No Land's Song" - Ein Film über iranische Sängerinnen

Klassik aktuell | 14.03.2016 | 4 Min.
Erscheinungsdatum
14.03.2016
Rubrik
Sender
Sendung

Öffentlich zu singen ist Frauen im Iran verboten. Seit der Islamischen Revolution 1979 leben Frauen im Iran eingeschränkt. Dennoch träumte die iranische Musikerin Sara Najafi davon, in Teheran ein Konzert zu veranstalten. Entstanden ist zu der Idee der Dokumentarfilm "No Land's Song".

Empfohlene Inhalte