Bayern 2

Wasserspeicher im All - Wie Forscher Asteroiden "anzapfen" wollen

IQ - Wissenschaft und Forschung | 18.05.2018 | 4 Min.
Erscheinungsdatum
18.05.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Asteroiden können unseren Planeten bedrohen. Die fliegenden Eisbrocken könnten sich allerdings auch als nützlich erweisen, um eine Art "Space-Mining" - also "Bergbau im All" zu betreiben. Vor allem ihre Wasservorräte könnten hilfreich sein.

Empfohlene Inhalte