Auf dem Arm eines Jugendlichen klebt ein Pflaster, nachdem er bei einem Kinder- und Jugendarzt geimpft wurde.
Deutschlandfunk Kultur

Sächsische Impfkommission - Sachsen empfiehlt Corona-Impfung ab 12 Jahren

Interview | 30.07.2021 | 7 Min.
Auf dem Arm eines Jugendlichen klebt ein Pflaster, nachdem er bei einem Kinder- und Jugendarzt geimpft wurde.
Erscheinungsdatum
30.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Anders als die Ständige Impfkommission rät die Sächsische Impfkommission, Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren generell gegen das Coronavirus zu impfen. Der politische Druck auf die Stiko wächst. Ärztinnen und Ärzte kritisieren das scharf. www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/30/impfungen_fuer_kinder_ab_12_warum_die_siko_das_anders_drk_20210730_1708_5cfc6699.mp3

Empfohlene Inhalte