Rückansicht einer Frau auf einer Demo. Sie trägt um den Hals ein Schild mit dem Foto von Sophie Scholl, auf dem das Scholl zugeschrieben Zitat steht: "Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und
Deutschlandfunk Kultur

Gleichsetzungen mit der Nazizeit - "Historisches Wissen allein schützt nicht vor Fehlurteilen"

Interview | 27.07.2021 | 8 Min.
Rückansicht einer Frau auf einer Demo. Sie trägt um den Hals ein Schild mit dem Foto von Sophie Scholl, auf dem das Scholl zugeschrieben Zitat steht: "Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und
Erscheinungsdatum
27.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Begriffe wie "Corona-Diktatur" oder Rückgriffe auf die Nazizeit: Kritiker der Coronapolitik setzten bewusst auf starke Symbole, sagt der Historiker und Gedenkstättenleiter Jens-Christian Wagner. Bildung sei wichtig, doch reines Wissen reiche nicht. Jens-Christian Wagner im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/27/corona_diktatur_wie_pandemieleugner_drk_20210727_0808_31a4e3cd.mp3

Empfohlene Inhalte