Patienten, die an der Spanischen Grippe erkrankt sind, liegen in Betten eines Notfallkrankenhauses im Camp Funston der Militärbasis Fort Riley in Kansas, USA.
Deutschlandfunk Nova

Wie Epidemien unsere Gesellschaft verändern - Historiker Malte Thießen

Hörsaal | 23.01.2021 | 51 Min.
Patienten, die an der Spanischen Grippe erkrankt sind, liegen in Betten eines Notfallkrankenhauses im Camp Funston der Militärbasis Fort Riley in Kansas, USA.
Erscheinungsdatum
23.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Seit den Pest-Epidemien bis tief ins 20. Jahrhundert hinein gibt es bereits einige Erfahrungen im Umgang mit Seuchen. Vieles davon ist allerdings weitgehend in Vergessenheit geraten. Historiker Malte Thießen erinnert daran in seinem Vortrag.

Empfohlene Inhalte