Straßenkinder stehen inmitten von Abfällen neben einem Bagger auf einer Müllhalde in Malaysia, Aufnahme geschätzt, ca. 2012
Deutschlandfunk

Plastikmüll in Südostasien - Die giftigen Folgen des deutschen Müllexports

Hintergrund | 12.08.2020 | 19 Min.
Straßenkinder stehen inmitten von Abfällen neben einem Bagger auf einer Müllhalde in Malaysia, Aufnahme geschätzt, ca. 2012
Erscheinungsdatum
12.08.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Jedes Jahr exportieren westliche Länder hunderttausende Tonnen Plastikmüll zum Recycling nach Südostasien. Viele der Abfälle werden aber nicht wiederverwertet, sondern landen in der Natur oder werden illegal verbrannt - mit drastischen Folgen, wie das Beispiel Malaysia zeigt. Von Lena Bodewein und Jantje Hannover www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/12/von_deutschland_nach_malaysia_der_plastikmuell_export_und_dlf_20200812_1840_17d76b6a.mp3

Empfohlene Inhalte