Ein Elektrofahrzeug wird an einer Strom-Tankstelle mit Hilfe eines Ladekabels und Ladesteckers geladen
SWR2

Gift im Akku - Wie umweltfreundlich ist das E-Auto?

Forum | 12.04.2021 | 45 Min.
Ein Elektrofahrzeug wird an einer Strom-Tankstelle mit Hilfe eines Ladekabels und Ladesteckers geladen
Erscheinungsdatum
12.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Elektro-Autos gelten als ökologische Alternative zum klimaschädlichen "Verbrenner". Volkswagen plant bereits Batteriefabriken für die Massenproduktion. Aber die Rohstoffe für den Akku belasten die Ökobilanz und schaffen neue Abhängigkeiten von Staaten wie China oder Kongo. Retten Entwicklungen in der Batterie-Technologie und beim Recycling den Ausbau der E-Mobilität? Axel Weiß diskutiert mit Dr. Matthias Buchert - Bereichsleiter Ressourcen und Mobilität, Öko-Institut Darmstadt, Prof. Dr. Jens Peters - Universität Alcalá de Henares (Spanien), Prof. Dr. Jens Tübke - Koordinator der Batterie-Allianz bei den Fraunhofer-Instituten

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Forum

SWR2