Aus Goyas Schrecken des Krieges (Foto: picture alliance / Heritage Art/Heritage Images | Francisco Goya)
SR 2 KulturRadio

Goya und die Schrecken des Krieges

featurekiste | 24.03.2021 | 26 Min.
Aus Goyas Schrecken des Krieges (Foto: picture alliance / Heritage Art/Heritage Images | Francisco Goya)
Erscheinungsdatum
24.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Francisco de Goya. Seine Radierungen, Caprichos und Desastres haben sich bis heute im Gedächtnis der Menschen eingegraben: düster, prophetisch, grotesk. Dokumentiert hat Goya 1808 auch die Kämpfe in seiner Heimatstadt Zaragoza. Hier wuchs er auf, hier hat er gelernt und gearbeitet, bevor er in Madrid zum Hofmaler wurde. Wir erleben einen jungen, engagierten Goya und einen alten, grantelnden Goya. Ein akustischer Trip in die Psyche und Kunst eines einzigartigen Malers, der am 30.03.1746 geboren wurde. Feature von Jochen Marmit (SR 2005)

Empfohlene Inhalte