Russlands Präsident Vladimir Putin und US-Präsident Joe Biden geben sich bei ihrem Treffen in Genf die Hand.
Deutschlandfunk Kultur

Symbolpolitik - "Der Handschlag ist ein Friedenszeichen"

Fazit - Kultur vom Tage | 16.06.2021 | 10 Min.
Russlands Präsident Vladimir Putin und US-Präsident Joe Biden geben sich bei ihrem Treffen in Genf die Hand.
Erscheinungsdatum
16.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In das offizielle Händeschütteln von Staatschefs wird oft viel Bedeutung gelegt, so auch bei Joe Biden und Vladimir Putin. Der Handschlag hat eine lange Tradition als Friedensbekundung, sagt der Politologe Claus Leggewie. Claus Leggewie im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/16/treffen_mit_einem_moerder_symboltraechtige_bilder_von_drk_20210616_2308_558532d2.mp3

Empfohlene Inhalte