Burhan Kesici, Vorsitzender Islamrat, Diana zu Hohenlohe, Vertreterin beider Islamverbände, Nurhan Soykan (Zentralrat der Muslime), Murat Gümüs, Generalsekretär Islamrat & Said Barkan (Zentralrat der Muslime) sitzen am 09.11.2017 vor dem OVG in Münst
WDR 5

Islamverbände keine Religionsgemeinschaften

Diesseits von Eden | 12.11.2017 | 5 Min.
Burhan Kesici, Vorsitzender Islamrat, Diana zu Hohenlohe, Vertreterin beider Islamverbände, Nurhan Soykan (Zentralrat der Muslime), Murat Gümüs, Generalsekretär Islamrat & Said Barkan (Zentralrat der Muslime) sitzen am 09.11.2017 vor dem OVG in Münst
Erscheinungsdatum
12.11.2017
Rubrik
Sender
Sendung

Der Zentralrat der Muslime und der Islamrat wollen als Religionsgemeinschaften anerkannt werden, um muslimischen Religionsunterricht in NRW anzubieten. Vor dem Oberverwaltungsgericht Münster scheiterten sie nun. Ein Interview mit Prof. Stefan Muckel.

Empfohlene Inhalte