Eine Herde afrikanischer Elefanten im Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda.
Deutschlandfunk Kultur

Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda - Der Kampf zwischen Bauern und Elefanten

Die Reportage | 28.04.2019 | 30 Min.
Eine Herde afrikanischer Elefanten im Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda.
Erscheinungsdatum
28.04.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Der afrikanische Elefant könnte bald aussterben. Naturschutzgebiete sollen das Überleben der Tiere sichern. In Uganda klappt das so gut, dass dort immer seltener die Dickhäuter bedroht sind, dafür immer öfter die Bauern in ihrer Existenz. Verkehrte Welt? Von Simone Schlindwein www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/04/28/schlaflos_in_uganda_krieg_zwischen_elefant_und_mensch_drk_20190428_1230_d92ad3ab.mp3

Empfohlene Inhalte