Gepard © imago images/Thomas Dressler
radioeins

Gepardenforschung sorgt für Frieden zwischen Farmern und Tieren

Die Profis | 10.07.2021 | 7 Min.
Gepard © imago images/Thomas Dressler
Erscheinungsdatum
10.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Bestand an Geparden in Namibia und anderen afrikanischen Ländern nimmt beständig ab. Der Grund: Die Raubkatzen reißen häufig Kälber und fallen so dem Ärger der Farmer zum Opfer.

Empfohlene Inhalte