Ein Portrait des Autors Christoph Hein und das Buchcover seines Romans "Guldenberg"
Deutschlandfunk

Christoph Hein: "Guldenberg" - Das Bild vom bösen Fremden

Büchermarkt | 20.05.2021 | 5 Min.
Ein Portrait des Autors Christoph Hein und das Buchcover seines Romans "Guldenberg"
Erscheinungsdatum
20.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Seit Erscheinen seines gefeierten Romandebüts "Drachenblut" 1983 erweist sich der Schriftsteller Christoph Hein als verlässlicher Beobachter und Chronist deutscher Geschichte. In seinem neuen Roman "Guldenberg" erzählt er vom Fremdenhass in der ostdeutschen Provinz. Von Peter Henning www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/20/christoph_hein_guldenberg_dlf_20210520_1612_8d3a0127.mp3