Corona-Chroniken: Arbeitsalltag in der Krise

Andreas Opitz, Blutspenden in Zeiten von Corona

Blutspenden in Zeiten der Corona-Pandemie - wie in vielen Bereichen des Lebens läuft auch hier momentan nicht alles wie gewohnt. Zwar dürfen solche Termine immer noch stattfinden, aber natürlich unter Auflagen. Die Mitarbeiter müssen viel umorganisieren. Der größte Stressfaktor: Die Routine fehlt, ständig muss neu geplant werden, sagt Transfusionsmediziner Andreas Opitz aus Bad Kreuznach.<br/>(Aufnahme von 24.03.2020)

Andreas Opitz, Transfusionsmediziner
11 Min. | 27.3.2020